Foam Clay - eine besondere Modelliermasse

Foam Clay - man nennt es auch Wolkenschleim

 

Foam Clay Modelliermasse ist ein echt tolles Bastelmaterial. Geeignet ist es für Kinder und für Erwachsene. Da es sich sehr leicht kneten lässt ist es perfekt für kleine Kinderhände. Foam Clay, auch Wolkenschleim genannt lässt sich sehr leicht auf den verschiedensten Materialien verarbeiten. Papier, Styropor, Glas oder Plastik sind nur einige davon. Man kann bestimmte Dinge damit überziehen oder einfach nur modellieren. Man erhält Foam Clay in den verschiedensten Farben, welche man untereinander auch sehr gut vermischen kann. Bei Zimmertemperatur trocknet es sehr schnell. Umso dünner es aufgetragen wird, desto schneller trocknet es.

 

Besonders gut ist Foam Clay für den Gebrauch in Kindergärten und Schulen geeignet. Es enthält keine schädlichen Stoffe und klebt nicht an den Händen fest. Auch hinterlässt Foam Clay keine Farbspuren. Die Modelliermasse wurde mit kleinen Styroporkügelchen versehen, was das ganze erst richtig interessant macht.  Man kann mit Foam Clay zahlreiche Bastelprojekte gestalten. Man kann es ausrollen, ausschneiden und ausstanzen, egal ob es sich nun noch im nassen oder schon im getrockneten Zustand befindet.

 


Wichtige Hinweise für den Umgang mit Foam Clay:

Ist man mit dem basteln fertig, so sollte man den Wolkenschleim wieder in seinen luftdichten Behälter geben und auch noch einmal kontrollieren, ob dieser auch fest verschlossen ist. Sollte der Foam Clay  trotzdem etwas ausgetrocknet sein, so lässt sich dieser mit ein paar Wasserspritzern wieder in seinen gewohnten Zustand zurückbringen. Hierfür sprüht man den Foam Clay etwas an und knetet ihn einfach noch einmal durch.


Unsere Themen zur Kategorie Foam Clay